Bereichsicon
Veranstaltungen
Veranstaltungen
Kursdetails

Aquarellmalerei neu entdeckt Eine Reise durch die Kunstgeschichte vom naturalistischen Rasenstück bei Dürer zum abstrakten Farbauftrag in der Gegenwartskunst

In dieser Bildungswoche werden wir uns intensiv mit dieser faszinierenden Art der Malerei beschäftigen. Dabei unternehmen wir eine Reise in die Kunstgeschichte von Turner bis Cezanne, von Nolde bis Jerry Zeniuk. Wir probieren das weite Spektrum des Aquarellierens aus: nass in nass, trocken, Direktmalerei und Mischtechniken. Die Themen sind Landschaft und Stillleben, aber auch Figur und Porträt.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Termine

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

09.12.2024

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Eingang B, 1. Stock , ogo Künstlerhaus (neben dem SWB Kraftwerk), Föhrenstraße 76/78, At

Datum

10.12.2024

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Eingang B, 1. Stock , ogo Künstlerhaus (neben dem SWB Kraftwerk), Föhrenstraße 76/78, At

Datum

11.12.2024

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Eingang B, 1. Stock , ogo Künstlerhaus (neben dem SWB Kraftwerk), Föhrenstraße 76/78, At

Datum

12.12.2024

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Eingang B, 1. Stock , ogo Künstlerhaus (neben dem SWB Kraftwerk), Föhrenstraße 76/78, At

Datum

13.12.2024

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Eingang B, 1. Stock , ogo Künstlerhaus (neben dem SWB Kraftwerk), Föhrenstraße 76/78, At



Dozent(en)

leider kein Bild von Edeltraut Rath

Edeltraut Rath

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Kursnr.: 242M76-404

Kursart: Bildungszeit

Beginn: Mo., 09.12.2024, 09:00 Uhr

Termine: 5

Kursort: ogo Künstlerhaus (neben dem SWB Kraftwerk), Föhrenstraße 76/78, At

Gebühr: 188,00 €
zzgl. Materialkosten 35 € oder eigenes Material mitbringen


Für Ermäßigungen bitte telefonisch reservieren unter 0421 361-12345. Senden Sie im Anschluss Ihren Ermäßigungsnachweis als Scan oder Foto an erna@vhs-bremen.de oder postalisch.

Eine persönliche Vorlage des Nachweises ist an den Kassen, zu den aktuellen Öffnungszeiten im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle, ebenfalls möglich.