Bereichsicon
Recht & Finanzen
Kursdetails

Die Verwaltung - die Bestellung und der Verwaltervertrag

Veranstaltung aus der Reihe "Einführung in das Wohnungseigentumsrecht"
Wer eine Eigentumswohnung erwirbt muss wissen, dass die Entscheidungen in der Gemeinschaft getroffen werden. Welche Rechte und Pflichten bestehen, soll in dieser Vortragsreihe erläutert werden. Aufgrund der umfassenden Änderung des Wohnungseigentumsrechts ist die Veranstaltung auch für erfahrene Wohnungseigentümer*innen geeignet.
In dieser Reihe steht neben der Vermittlung wichtiger Inhalte die konkrete Anwendung im Vordergrund. Teilnehmende können eigene Unterlagen mitbringen, die exemplarisch behandelt und diskutiert werden: Teilungserklärung und Miteigentümerordnung können beim Grundbuchamt besorgt werden. Der Verwaltervertrag kann beim Verwalter eingesehen und kopiert werden. Abrechnungen, Pläne und Versammlungsprotokolle können auch von Vorjahren sein.

Der Verwalter (bzw. die Verwaltung) ist eine zentrale "Person" in der Eigentümer*innengemeinschaft. Deshalb müssen auch dessen Rechte und Pflichten ermittelt und eingeschätzt werden. Vieles ist in Verwalterverträgen geregelt, die den Eigentümer*innen oft nicht einmal bekannt sind. Viele Eigentümer*innen erwägen auch eine Selbstverwaltung. Die Vor- und Nachteile der Modelle sollen auch erörtert werden.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

29.11.2022

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Faulenstraße 69, vhs im Bamberger, Raum 303



leider kein Bild von Christian Carstens

Christian Carstens

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Kursnr.: 222M14-086

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Di., 29.11.2022, 18:30 Uhr

Termine: 1

Kursort: vhs im Bamberger, Raum 303

Gebühr: 8,00 €


Kursort(e):
vhs im Bamberger, Raum 303
Faulenstraße 69
28195 Bremen