Bereichsicon
Forum für Küche im Wandel
VeranstaltungenBremenForum für Küche im Wandel

Forum für Küche im Wandel

Essen. Gesund. Nachhaltig.

Unser Ernährungssystem befindet sich im Umbruch: ein anhaltender Preisdruck, die Unterschiede bei der Qualität von Lebensmitteln, neue gesellschaftliche Anforderungen und die Notwendigkeit klimafreundlicher Alternativen. Besonders in der Gemeinschaftsverpflegung kommen all diese Faktoren verstärkt zusammen.

Mit dem Aktionsplan 2025 – gesunde Ernährung in der Gemeinschaftsverpflegung der Stadtgemeinde Bremen wurde das Ziel gesetzt, die Qualität der Verpflegung in öffentlichen Einrichtungen zu erhöhen und das Angebot auf 100 % ökologische und möglichst regionale Produkte umzustellen. Das hier präsentierte digitale Schulungsangebot bildet den Auftakt für einen ganz neuen Raum zum Austausch, für Begegnung und eine gemeinsame Weiterentwicklung.

Vier Handlungsfelder: Kochen, Umwelt, Prozesse und Wir

Bei der Umstellung auf eine gesunde und nachhaltige Ernährung sind neben den konkreten Fragen zur Lebensmittelwahl und -verarbeitung auch Informationen zu umweltfreundlichem Verhalten in einer Einrichtung, zu Klimabilanzen sowie zur Kalkulation, zur Zertifizierung und zu unterstützenden (technischen) Angeboten relevant. Außerdem können sich Teilnehmende in einem Motivations- und Argumentationstraining sowie im Bereich Team- und Außenkommunikation weiterbilden.

Die Zielgruppe der breiten Auswahl an Fortbildungen sind vor allem die Menschen, die im Land Bremen tagtäglich in der Gemeinschaftsverpflegung arbeiten: Köch*innen, Küchenleiter*innen, Spül- und Ausgabekräfte. Doch auch Einrichtungsleitungen, andere Mitarbeitende und pädagogisches Personal sind willkommen. Für Gastronom*innen und die interessierte Öffentlichkeit gibt es ebenfalls die Möglichkeit zur Teilnahme.

Wir beraten Sie gerne, welche Kurse sich für Sie persönlich am besten eignen. Auf Wunsch bietet unser professionelles Projektteam auch Fortbildungen für Gruppen an anderen Terminen an. Kontaktieren Sie uns!

Mit neuem Namen geht es los:


Die „Training Kitchen“ heißt ab sofort

"Forum für Küche im Wandel"

 


Sie haben Fragen zu den Kursen? Bitten wenden Sie sich an Bithja Menzel vom Team Forum für Küche im Wandel unter der Telefonnummer


  • 0421 230011-13




Hinweis: Dies ist eine erste Auswahl an Kursen. Unser Angebot wird fortlaufend erweitert.


Kursdetails

Mehr Geld für Bio Lebensmittel durch Abfallvermeidung in der Schule - online

Pro Jahr werden in Schulen Lebensmittel im Wert von etwa 70 Mio. € weggeworfen, das entspricht rund 36.000 t. In den Lebensmittelabfällen liegt Potential. Jedes nicht weggeworfene Lebensmittel musste nicht „umsonst“ produziert werden und ist damit besser für unser Klima. Außerdem birgt die Vermeidung von Abfällen finanzielle Spielräume, die wiederum in qualitativ hochwertiges Essen gesteckt werden können. Inputs werden darlegen, welche Maßnahmen zur Reduktion von Speiseresten führen, wer involviert sein sollte und wie sich Abfallvermeidung auch über Lebensmittel hinaus in der Schule gestalten lässt. In Kleingruppen gibt es Raum, sich auszutauschen über eigene Erfahrungen und ggf. eigene Vorhaben, die Abfallvermeidung auf den Weg zu bringen. Diese Fortbildung richtet sich vor allem an Caterer, Küchenleiter*innen, Schulleiter*innen, Essensbeauftragte in Schulen und Schüler*innenvertretungen und wird vom dem Verein für Sozialökologie e.V. Bremen (VSÖ) durchgeführt.
Eine Veranstaltung aus dem Projekt "Forum für Küche im Wandel". Nähere Infos unter: www.vhs-bremen.de/forumkueche

Info: Beratung unter Tel: 0421.230011-13 oder per Mail unter: Forumkueche@vhs-bremen.de

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

leider kein Bild von Lea Unterholzner

Lea Unterholzner

Dozent*in


Info beachten

Status: Info beachten

Kursnr.: 222M89-601

Kursart: Online-Einzelveranstaltung

Beginn: Mi., 07.12.2022, 09:00 Uhr

Termine: 0

Kursort: Online

Gebühr: 0,00 €


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.