Bereichsicon
Gesellschaft
VeranstaltungenGesellschaft
Kursdetails

Besser gemeinsam als einsam?

Wie wollen wir zukünftig wohnen und leben? Sind gemeinschaftliche Wohnprojekte eine besonders gute Form des Wohnens für Menschen in der 2. Lebenshälfte? Wir werden uns einen Überblick über die verschiedenen Formen von gemeinschaftlichen Wohnprojekten im Allgemeinen und im Besonderen in Bremen verschaffen und klären, was es bedeuten kann so zu wohnen. Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen? Und wo in Bremen werden noch Mitbewohnende gesucht? Wie und wo können sich Interessierte sich für ein zukünftiges gemeinschaftliches Wohnen vernetzen?

Die Dozentin ist Gründungsmitglied einer Wohngenossenschaft und Ansprechpartnerin der Regionalstelle des Forums gemeinschaftliches Wohnen e.V.

Anmeldung: Evangelische Bildungswerk, 0421 34615-35 oder bildungswerk@kirche-bremen.de

Die Veranstaltung ist ein Angebot der WohnWerkstatt50plus, ein Projekt der Fachstelle Alter in der Bremischen Evangelischen Kirche, der Bremer Heimstiftung und der Bremer Volkshochschule.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Info: Anmeldung über das Evangelische Bildungswerk Bremen, 0421 34615-35 oder bildungswerk@kirche-bremen.de

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Termine

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

18.04.2024

Uhrzeit

18:00 - 20:00 Uhr

Ort

Hollerallee 75, forum Kirche



Dozent(en)

leider kein Bild von Petra Schultz-Adebahr

Petra Schultz-Adebahr

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Info beachten

Status: Info beachten

Kursnr.: 241M10-457

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Do., 18.04.2024, 18:00 Uhr

Termine: 1

Kursort: forum Kirche

Gebühr: 0,00 €


Für Ermäßigungen bitte telefonisch reservieren unter 0421 361-12345. Senden Sie im Anschluss Ihren Ermäßigungsnachweis als Scan oder Foto an erna@vhs-bremen.de oder postalisch.

Eine persönliche Vorlage des Nachweises ist an den Kassen, zu den aktuellen Öffnungszeiten im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle, ebenfalls möglich.