Bereichsicon
Veranstaltungen
Veranstaltungen
Kursdetails

Einführung in die Ostasiatische Tuschmalerei Schwerpunkt: Katze und Maus

Die asiatische Tuschmalerei belebt und beruhigt den Geist gleichermaßen, ist spirituell und traditionsreich. Tiere werden in ihr entweder als einzelnes Motiv dargestellt, oder mit Pflanzen kombiniert, zum Beispiel eine schlafende Katze unter Bambuspflanzen. Katze und Maus sind Gegenspieler und man kann mit ihnen gut Spannung in Bildern erzeugen. Im Seminar können Sie Katzen und Mäuse Schritt für Schritt durch praktisches Üben der grundlegenden Maltechniken erlernen. Ein kleiner Vortrag gibt zudem einen Einblick in ausgewählte Meisterwerke aus China, Korea und Japan vom 11. bis zum 21. Jahrhundert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Informationen (Videos und Bilder) zur Dozentin finden Sie unter: www.eunjungkim.com Bitte mitbringen: Asiatische schwarze Tuschestange und Reibestein (oder flüssige Tusche), Asiatische Pinsel, Lappen, Reispapier, Malunterlage (Filz), Wassergefäß, Farbe (asiatische - oder Aquarellfarbe), Arbeitskleidung (Tusche ist farbecht) und zwei weiße Teller. Material kann auch im Kurs erworben/ ausgeliehen werden. Materialkosten: ca. 15 Euro.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Termine

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

22.06.2024

Uhrzeit

10:00 - 15:45 Uhr

Ort

Faulenstraße 69, vhs im Bamberger, Raum 310 Atelier

Datum

23.06.2024

Uhrzeit

10:00 - 15:45 Uhr

Ort

Faulenstraße 69, vhs im Bamberger, Raum 310 Atelier



Dozent(en)

leider kein Bild von Eun Jung Kim

Eun Jung Kim

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Kursnr.: 241M76-676

Kursart: Wochenendseminar - Kleingruppe

Beginn: Sa., 22.06.2024, 10:00 Uhr

Termine: 2

Kursort: vhs im Bamberger, Raum 310 Atelier

Gebühr: 65,00 €
zzgl. Materialkosten: ca. 15 € (bar vor Ort)


Für Ermäßigungen bitte telefonisch reservieren unter 0421 361-12345. Senden Sie im Anschluss Ihren Ermäßigungsnachweis als Scan oder Foto an erna@vhs-bremen.de oder postalisch.

Eine persönliche Vorlage des Nachweises ist an den Kassen, zu den aktuellen Öffnungszeiten im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle, ebenfalls möglich.