Bereichsicon
Kultur
Kursdetails

Früher war mehr Lametta - Weihnachten in der darstellenden Kunst Ikonen der Kunstgeschichte II

Spritzgebäck, Christbaumkugeln und Lametta. Oder etwa doch Krippe samt Christuskind, Ochs und Esel? Die Geburt Christi rangiert unter den Top-3-Themen des neuen Testaments und zählt zweifellos zu den meistgemalten Sujets abendländischer Kunst. Der Vortrag skizziert die kunsthistorische Entwicklung der Weihnachtsgeschichte in anschaulicher Weise, beleuchtet stilistische, regionale und konfessionelle Besonderheiten und macht Interessierte mit ihrer wechselhaften Bildtradition vertraut.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

02.12.2021

Uhrzeit

19:30 - 21:00 Uhr

Ort

Faulenstraße 69, VHS im Bamberger, Raum 701



leider kein Bild von Juliane Barisic

Juliane Barisic

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Kursnr.: 212M76-111

Kursart: Vortrag

Beginn: Do., 02.12.2021, 19:30 Uhr

Termine: 1

Kursort: VHS im Bamberger, Raum 701

Gebühr: 7,00 € (5,00 €)


Für Ermäßigungen bitte telefonisch reservieren unter 0421 361-12345. Senden Sie im Anschluss Ihren Ermäßigungsnachweis als Scan oder Foto an erna@vhs-bremen.de oder postalisch.

Eine persönliche Vorlage des Nachweises ist an den Kassen, zu den aktuellen Öffnungszeiten im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle, ebenfalls möglich.


Kursort(e):
VHS im Bamberger, Raum 701
Faulenstraße 69
28195 Bremen