Bereichsicon
Kultur
Kursdetails

Was macht die Sopranistin am Vormittag?

Opernsängerinnen und Opernsänger, die nur an der Bühnenrampe stehen, sehen wir zum Glück auf der Opernbühne nicht mehr. Von ihnen wird nach einer anspruchsvollen Ausbildung neben einer ausgezeichneten musikalischen Qualität ein hohes Maß an schauspielerischen, an mimischen und gestischen Fähigkeiten verlangt. Es wird zudem eine intensive Arbeit an ihrer Rolle, an Zusammenarbeit mit den anderen Ensemblemitgliedern, Dirigent*innen, Regisseur*innen, dem Orchester und dem Chor erwartet.
Wie man Opernsängerin wird, welcher Einsatz und welche ständige Arbeit an der Stimme, an neuen Rollen und neuen Inszenierungen von den Protagonist*innen gefordert wird, das wird uns die Sopranistin Nadine Lehner an diesem Abend erzählen. Treffpunkt um 17.50 Uhr bei der Theaterkasse.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

14.05.2020

Uhrzeit

18:00 - 19:30 Uhr

Ort

Goetheplatz 1-3, Kasse Theater Bremen



leider kein Bild von Gerhard Bücker

Gerhard Bücker

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Kursnr.: 201M74-214

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Do., 14.05.2020, 18:00 Uhr

Termine: 1

Kursort: Kasse Theater Bremen

Gebühr: 7,00 €


Kursort(e):
Kasse Theater Bremen
Goetheplatz 1-3
28203 Bremen