Bereichsicon
Handwerk
Kursdetails

Asiatische Tuschmalerei - Blüten und Insekten

Die asiatische Tuschmalerei hat ihren Ursprung in China. Dort gibt es eine lange Maltradition, die bis in die Zeit um 1500 vor Christus zurück reicht. Die typische, meist schwarz-weiß gehaltene Tuschmalerei entstand im 6. Jahrhundert aus der Kalligraphie. Über Korea gelangte die chinesische Tuschmalerei schließlich etwa im 14. Jahrhundert durch buddhistische Mönche nach Japan. Im Kurs lernen Sie die verschiedenen Blüten, wie zum Beispiel Kamelie, Winde, Narzisse, Hortensie und Insekten, wie Schmetterlinge, Libellen und Grashüpfer Schritt für Schritt durch praktisches Üben der grundlegenden Maltechniken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: asiatische Pinsel, einen Teller, asiatisches Papier, schwarze Tusche, eine Malunterlage (Filz) und asiatische Farbe. Eigenes Material kann mitgebracht oder im Kurs erworben werden. Materialkosten ca. 15 Euro. Videos der Künstlerin zur Asiatischen Tuschmalerei finden Sie unter: https:// www.youtube.com/channel/UCIofhIbPWCLWduv16b66FdQ

Info: Diese Weiterbildung entfällt leider. Unter 0421 361-12345 beraten wir Sie gerne zu Angeboten, die stattdessen für Sie in Frage kommen.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

leider kein Bild von Eun Jung Kim

Eun Jung Kim

Dozent*in

(c) Niketh Vellanki on Unsplash ((c) Niketh Vellanki on Unsplash)

Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Entfällt

Status: Kurs entfällt

Kursnr.: 201M76-671

Kursart: Wochenendseminar - Kleingruppe

Beginn: Sa., 20.06.2020, 10:00 Uhr

Termine: 0

Kursort: VHS im Bamberger, Raum 310 Atelier

Gebühr: 49,00 € (33,00 €)
Wenn Sie eine Ermäßigung nutzen möchten, melden Sie sich bitte persönlich mit Ihrem Nachweis an der Kasse im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle an.


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.