Bereichsicon
Gesundheit
VeranstaltungenGesundheit

FIT SEIN UND FIT BLEIBEN

Sie wollen Ihre Gesundheit stärken, Herausforderungen in Beruf und Privatleben leichter meistern und Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden steigern? Dann sind wir die richtige Adresse. Denn: Die VHS macht gesünder, wie eine bundesweite Studie des Universitätskrankenhauses Eppendorf zur Wirksamkeit von Entspannungskursen an Volkshochschulen belegt.

Menschen unterschiedlicher Generationen und mit verschiedenen kulturellen Bezügen erfahren im Austausch miteinander, was ein gesunder Lebensstil wirklich bedeutet. Oder wie man Stress abbaut, sich selbst positiv wahrnimmt und die eigene Kraft spürt. Darüber hinaus bieten wir in Spezialkursen wichtige Anregungen für eine alltagstaugliche, ausgewogene Ernährung.

"Begeisterung ist Dünger für das Gehirn", sagt der renommierte Gehirnforscher Gerald Hüther. Eine Erkenntnis, die auch wir beim Angebot der Gesundheitsbildung an der Bremer Volkshochschule berücksichtigen: Bei uns lernen Sie mit allen Sinnen. Abgestimmt auf die Gruppe und auf Sie persönlich.

Weiter Informationen rund um die Gesundheitsziele der Volkshochschulen erhalten sie in unserer Imagebroschüre.



Kursdetails

Tischlerschule Bremen - Kompaktkurs von der Theorie zur Praxis

Steifen Sie durch die Geschichte der Holzverarbeitung in den letzten Jahrhunderten. Dabei studieren Sie Holzverbindungen und Materialien und betrachten die Entwicklung der Holzbearbeitung. Entdecken Sie, wie dauerhafte mechanische Verbindungen aussehen. Im Atelier erproben Sie die Herstellung von Eckverbindungen. So verstehen Sie die alte handwerkliche Kunst im Praktischen. Hier geht der Exkurs bis in die heutige Zeit.

Im zweiten Teil werden Holz- und Handbearbeitungsmaschinen vorgestellt. Diese testen Sie an Probestücken selbst aus. Ein Schwerpunkt bildet hier die Oberfräse. Einfache Oberflächentechniken, wie Beizen, Ölen oder Lackieren wenden Sie selber an. Selbstverständlich lernen Sie auch die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) im Holzhandwerk kennen. Im dritten Teil bearbeiten Sie kleine eigene Projekte und fertigen Fertigungszeichnungen und Zuschnittlisten an.

Info: Dieses Angebot ist leider schon ausgebucht. Bitte tragen Sie sich trotzdem ein. So können wir Sie informieren, wenn ein Platz frei wird oder wir einen Zusatzkurs einrichten.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Termine

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

27.01.2025

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Große Johannisstr. 227, Buntspecht Holzmanufaktur, Werkraum

Datum

28.01.2025

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Große Johannisstr. 227, Buntspecht Holzmanufaktur, Werkraum

Datum

29.01.2025

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Große Johannisstr. 227, Buntspecht Holzmanufaktur, Werkraum

Datum

30.01.2025

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Große Johannisstr. 227, Buntspecht Holzmanufaktur, Werkraum

Datum

31.01.2025

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Große Johannisstr. 227, Buntspecht Holzmanufaktur, Werkraum



Dozent(en)

Portrait

Frank Zarsteck

Tischler

Ich bin in der wunderschönen Hansestadt Bremen geboren und lebe zurzeit in der Bremer Neustadt. Als ausgebildeter Bau- und Möbeltischler habe ich in verschiedenen Tischlereien gearbeitet, bis ich ein Architekturstudium an der Hochschule Bremen absolvierte. Spielgeräte aus Robinie waren bis vor ein paar Jahren meine Herzensangelegenheit. In meinen Kursen zur Tischlerei und Holzbearbeitung möchte ich interessierte Menschen erreichen, die offen für neue Aufgaben sind. Ich unterstütze gerne Menschen, die ihren eigenen Horizont erweitern möchten. Dafür ist die Volkshochschule ein idealer Ort.

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Warteliste

Kursnr.: 242S79-224

Kursart: Bildungszeit - Minigruppe

Beginn: Mo., 27.01.2025, 09:00 Uhr

Termine: 5

Kursort: Buntspecht Holzmanufaktur, Werkraum

Gebühr: 310,00 € , Ermäßigte Gebühr: 310,00 €
zzgl. Materialkosten/Werkzeugnutzung: ca. 50-150 € je nach Umfang der Arbeiten (bar vor Ort)


Für Ermäßigungen bitte telefonisch reservieren unter 0421 361-12345. Senden Sie im Anschluss Ihren Ermäßigungsnachweis als Scan oder Foto an erna@vhs-bremen.de oder postalisch.

Eine persönliche Vorlage des Nachweises ist an den Kassen, zu den aktuellen Öffnungszeiten im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle, ebenfalls möglich.