Bereichsicon
Recht & Finanzen
Kursdetails

Dem Täter auf der Spur- Sachbeweise im Strafprozess, Spurensicherung und Gutachten Teilnahme nur für Schöff*innen!

Zur Aufklärung von Straftaten bedienen sich die Gerichte der Zeugen, die eine Straftat erlebt bzw. beobachtet haben, und der Sachbeweise, die im Laufe des Ermittlungsverfahrens zu Tage gefördert wurden. Dieses spannende Seminar über Sachbeweise findet in der Krimimaltechnischen Untersuchungsstelle (KTU) der Polizei Bremen statt. Die Teilnehmenden werden durch alle Abteilungen geführt und erhalten umfassenden Einblick in deren praktische Arbeit: Im K11 über die genaue Dokumentation des Tatorts und seiner Spuren (wie z.B. Fotos, Vermessungen, Skizzen) und im K12 über die Begutachtung der Spuren (Fingerabdrücke, Faserspuren, DNA- Spuren, chemische Untersuchung von Betäubungsmittel, Brandursachen, Waffen sowie pyrotechnische Gegenstände, technische Formspuren). Wie und wie gut kann das alles untersucht werden? Welcher Beweiswert kommt der Auswertung dieser Spuren zu? Wo liegen die Grenzen der Sachbeweise? Ist das alles wissenschaftlich ausreichend erforscht oder gibt es Zweifel an Untersuchungsmethoden, die sich dann zugunsten der vermeintlichen Täter*in auswirken? Sind Richter*innen und Schöff*innen nicht den Sachverständigen „ausgeliefert“, wenn diese ihnen fachlich komplexe Einzelheiten präsentieren? Dazu ist es hilfreich, sich mit dieser Problematik mit Hilfe von Fachleuten näher zu befassen.

Info: Anmeldung nur über E-Mail an toepfer@schoeffen-nds-bremen.de

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

18.05.2021

Uhrzeit

09:00 - 17:00 Uhr

Ort

In der Vahr 76, Polizeipräsidium Vahr, KTU



leider kein Bild von Wilhelm Weber

Wilhelm Weber

Dozent*in


Info beachten

Status: Info beachten

Kursnr.: 211M10-293

Kursart: Bildungszeit

Beginn: Di., 18.05.2021, 09:00 Uhr

Termine: 1

Kursort: Polizeipräsidium Vahr, KTU

Gebühr: 0,00 €


Kursort(e):
Polizeipräsidium Vahr, KTU
In der Vahr 76
28329 Bremen