Bereichsicon
Bremer Geschichte(n)
Kursdetails

Lichtverschmutzung - unterschätzter Faktor beim Klimaschutz

Rund ums Haus: Haus- und Bautechnik, Gestaltung, Energie
Im privaten Haushalt kann auf vielfältige Art und Weise aktiver zum Umwelt- und Klimaschutz beigetragen werden. Bei Renovierungen, Sanierungen oder Neubauten sind Auswirkungen auf die Umwelt nicht zu vermeiden, aber sie lassen sich mit guter Planung deutlich Verringern und können sich positiv auf die Zukunft auswirken.

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern Bremer Umwelt Beratung und energiekonsens haben wir ein umfangreiches Angebot vorbereitet.

Anmeldung erforderlich

Der Verlust der Nacht bereitet nicht nur Astronomen Sorgen. Die Auswirkungen von (zu viel) künstlichem Licht auf unsere Gesundheit, die Energiebilanz, die Biodiversität (das Insektensterben) und damit auch auf die Nahrungsmittelproduktion wird oft unterschätzt. Es werden einige grundlegende Informationen zu diesem überaus vielfältigen Thema vermittelt - und Lösungsmöglichkeiten für einen umwelteffizienten Einsatz von Beleuchtung.

In Kooperation mit Bremer Umwelt Beratung.

Anmeldung erforderlich

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

29.09.2021

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Faulenstraße 69, VHS im Bamberger, Raum 701



leider kein Bild von Karin und Lutz Dörpmund

Karin und Lutz Dörpmund

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Kursnr.: 212M26-310

Kursart: Vortrag

Beginn: Mi., 29.09.2021, 18:30 Uhr

Termine: 1

Kursort: VHS im Bamberger, Raum 701

Gebühr: 5,00 €


Kursort(e):
VHS im Bamberger, Raum 701
Faulenstraße 69
28195 Bremen