Bereichsicon
Weitere Sprachen
Kursdetails

Gibt es ein Menschenrecht auf Wasser? - Online-Vortrag

Weltweit haben 2,2 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und hunderttausende sterben jährlich an Erkrankungen durch Wasserverschmutzung – Aber wer ist verantwortlich und wie können Betroffene ihr Menschenrecht auf Wasser einklagen?
In der Veranstaltung lernen Sie die Verpflichtungen, die Staaten haben, um das Menschenrecht auf Wasser sicherzustellen sowie Fallbeispiele aus verschiedenen Teilen der Welt kennen, in denen das Recht auf Wasser verletzt wird. Auch die Verantwortung von Industrieländern wie Deutschland wird in den Blick genommen.
Neben einem Vortrag kommen interaktive Methoden zum Einsatz, durch die Sie sich u.a. direkt in die Perspektive Betroffener hineinversetzen können. Zudem wird es genügend Raum für Diskussion geben.

Referentin: Jolene Mestmacher, Eine Welt-Promotorin Umwelt, Klima, Wasser bei Borda e.V.

Website: https://www.einewelt-promotorinnen.de/promotorinnen/jolene-mestmacher/

Zur Teilnahme werden eine stabile Internetverbindung, Notebook oder PC mit Kopfhörer/Lautsprecher, Mikrofon und Kamera benötigt. Den Zugang erhalten Sie kurz vor Veranstaltungsbeginn per Mail.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

03.11.2021

Uhrzeit

15:30 - 17:00 Uhr

Ort

Online-Kurs am eigenen PC



leider kein Bild von Jolene Mestmacher

Jolene Mestmacher

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Kursnr.: 212M26-006

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Mi., 03.11.2021, 15:30 Uhr

03.11.2021, Mi, 15.30-17.00 Uhr

Termine: 1

Kursort: Online-Kurs am eigenen PC

Gebühr: 0,00 €


Kursort(e):
Online-Kurs am eigenen PC

online