Bereichsicon
Literatur
Kursdetails

Lyrik- und Prosa-Werkstatt

Hier werden neue Formen des kreativen Schreibens erprobt. Es werden Blockaden, die uns am Schreiben und Lesen von Literatur hindern, abgebaut, indem wir Methoden des ganzheitlichen Lernens anwenden: Bewegung, Musik, Meditation. Stilmittel aus traditioneller und moderner Poetik helfen uns, Gedichte und Prosatexte als „Verdichtungsformen“ kennenzulernen, die unseren sprachlichen Ausdruck verbessern helfen. In Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor e.V.

Info: Diese Weiterbildung hat bereits begonnen. Bitte rufen Sie unter 0421 361-12345 an und erkundigen Sie sich, ob Sie noch einsteigen können.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Termine

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

31.01.2024

Uhrzeit

19:30 - 21:45 Uhr

Ort

Wulwesstraße 10, Literatur - Werkstätten, L.1

Datum

14.02.2024

Uhrzeit

19:30 - 21:45 Uhr

Ort

Wulwesstraße 10, Literatur - Werkstätten, L.1

Datum

06.03.2024

Uhrzeit

19:30 - 21:45 Uhr

Ort

Wulwesstraße 10, Literatur - Werkstätten, L.1

Datum

03.04.2024

Uhrzeit

19:30 - 21:45 Uhr

Ort

Wulwesstraße 10, Literatur - Werkstätten, L.1

Datum

17.04.2024

Uhrzeit

19:30 - 21:45 Uhr

Ort

Wulwesstraße 10, Literatur - Werkstätten, L.1


Seite 1 von 2

Dozent(en)

leider kein Bild von Ulrike Marie Hille

Ulrike Marie Hille

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Info beachten

Status: Freie Plätze

Kursnr.: 241M73-602

Kursart: Kurs - Kleingruppe

Beginn: Mi., 31.01.2024, 19:30 Uhr

31.Jan. + 14.Feb. + 06. März + 03. + 17.April + 08. + 22. Mai + 05. Juni (8x, 24 UStd)

Termine: 8

Kursort: Literatur - Werkstätten, L.1

Gebühr: 101,00 €


Für Ermäßigungen bitte telefonisch reservieren unter 0421 361-12345. Senden Sie im Anschluss Ihren Ermäßigungsnachweis als Scan oder Foto an erna@vhs-bremen.de oder postalisch.

Eine persönliche Vorlage des Nachweises ist an den Kassen, zu den aktuellen Öffnungszeiten im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle, ebenfalls möglich.