Bereichsicon
Bildende Kunst
Kursdetails

Pastellzeichnen

Pastellkreiden haben wegen ihrem trockenen und farbstarken Kreidestrich schon vor 150 Jahren die Maler*innen des Impressionismus begeistert. Das Faszinierende dieser Technik ist, dass man ohne große Vorbereitungen mit den Kreiden direkt los arbeiten und jederzeit die Zeichnungen beenden und transportieren kann.
In diesem Kurs zeige ich Ihnen, wie Sie Objekte kompositorisch und zeichnerisch erfassen und wie Sie sich auch ganz malerisch mit Pastellkreiden ausdrücken können und  Sie werden begeistert sein von den vielen Möglichkeiten dieser Technik. Werkstattgespräche begleiten Ihre eigene Arbeit und wir schauen uns  die Werke der großen Meister/innen des Pastells an.
Folgende Materialien werden benötigt: gutes weißes oder leicht farbig getöntes Zeichenpapier (Ingrespapier oder ähnlich, gibt es auch als Block) im Format DIN A3, trockene Pastellkreiden (z.B. von Jaxon, Rembrandt, Schminke oder Faber Castell (aber bitte keine Ölpastellkreiden!) und zwei Tücher (1x nass, 1x trocken) für die Hände. Außerdem immer einige Blätter weißes Papier für Farbversuche bei Mischungen.

Info: Diese Weiterbildung entfällt leider. Unter 0421 361-12345 beraten wir Sie gerne zu Angeboten, die stattdessen für Sie in Frage kommen.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

leider kein Bild von Brigitte Tüttelmann

Brigitte Tüttelmann

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Entfällt

Status: Kurs entfällt

Kursnr.: 202M76-228

Kursart: Kurs - Kleingruppe

Beginn: Do., 29.10.2020, 14:30 Uhr

Termine: 0

Kursort: VHS im Bamberger, Raum 310 Atelier

Gebühr: 80,00 € (53,00 €)
Wenn Sie eine Ermäßigung nutzen möchten, melden Sie sich bitte persönlich mit Ihrem Nachweis an der Kasse im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle an.


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.