Bereichsicon
Gesellschaft
Kursdetails

Philosophie der Sexualität - Michel Foucaults "Die Geständnisse des Fleisches"

Mit „Die Geständnisse des Fleisches“ von Michel Foucault erschien 2019 posthum der vierte Teil eines groß angelegten Zyklus über unsere Sexualität und ihre historische Genese. Das Werk eines der bedeutenden Philosophen des 20. Jahrhunderts fragt allgemein nach dem Stellenwert des Sexes in unserer Gesellschaft und für die einzelnen Menschen und speziell nach dessen inhaltlichen Ausgestaltungen und Wirkungen auf unseren Körper, unseren Geist und unser Zusammenleben. Mit dem gesamten Werk „Sexualität und Wahrheit“ liegt jetzt ein neuer Meilenstein der Philosophie vor, der in dieser Form lange auf sich warten ließ und lange unerreicht bleiben dürfte. Wir beschäftigen uns mit den dahinter stehenden Grundgedanken von Michel Foucault und lesen dazu ausgewählte Textpassagen mit dem Ziel, unseren Umgang mit Sexualität aus unterschiedlichen Perspektiven zu reflektieren.

Info: Diese Weiterbildung entfällt leider. Unter 0421 361-12345 beraten wir Sie gerne zu Angeboten, die stattdessen für Sie in Frage kommen.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

leider kein Bild von Luca Arzaroli

Luca Arzaroli

Dozent*in


Entfällt

Status: Kurs entfällt

Kursnr.: 201M13-040

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Sa., 09.05.2020, 11:00 Uhr

Termine: 0

Kursort: VHS im Bamberger, Raum 303

Gebühr: 23,00 € (16,00 €)
Wenn Sie eine Ermäßigung nutzen möchten, melden Sie sich bitte persönlich mit Ihrem Nachweis an der Kasse im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle an.


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.