Bereichsicon
Gesellschaft
Kursdetails

Fair play und Nachhaltigkeit im Fußball: Im Gespräch mit Werder Bremen und dem FC St. Pauli

Wie kann Nachhaltigkeit im Profifußball umgesetzt werden? Und was bedeutet eine nachhaltige und sozial gerechte Textil- und Merchandisebeschaffung für den eigenen Fanshop? Wir wollen uns dem Thema „Nachhaltigkeit und Fußball“ im Gespräch mit zwei prominenten Vereinen nähern, für die das Thema keine leere Worthülse ist: Dem SV Werder Bremen und dem FC St Pauli. Einführend wird Lara Schröder, Autorin der Fanshop-Studie vom cum ratione, Ergebnisse aus der Studie vorstellen und generell in die Thematik Fußball und Nachhaltigkeit und aktuelle Prozesse einführen. Anschließend wird Michael Thomsen vom 1. FC St. Pauli berichten, wie es der Hamburger Traditionsverein geschafft hat, Vorreiter in Sachen fair produzierte Fanartikel zu werden, bevor Michael Rudolph die laufenden Nachhaltigkeitsbestrebungen beim SV Werder Bremen vorstellt.
In Kooperation mit der Senatskanzlei Bremen, dem Bremer Informationszentrum für Menschenrechte (biz) und der Kampagne für saubere Kleidung Bremen.

Veranstaltung gemäß der aktuellen Corona-Verordnung und Zutritt mit 3G. Anmeldung unter info@bizme.de bis zum 20.09.2021

Genaue Infos zur Veranstaltungsteilnahme in Präsenz oder digital erwarten wir Ende August.

Info: Veranstaltung gemäß der aktuellen Corona-Verordnung und Zutritt mit 3G. Anmeldung unter info@bizme.de bis zum 20.09.2021

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

23.09.2021

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Ostkurvensaal



leider kein Bild von Lara Schröder

Lara Schröder

Dozent*in
leider kein Bild von Michael Thomsen

Michael Thomsen

Dozent*in
leider kein Bild von Michael Rudolph

Michael Rudolph

Dozent*in


Info beachten

Status: Info beachten

Kursnr.: 212M10-003

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Do., 23.09.2021, 18:30 Uhr

Termine: 1

Kursort: Ostkurvensaal

Gebühr: 0,00 €


Kursort(e):
Ostkurvensaal