Bereichsicon
Gesellschaft
Kursdetails

Der Ausnahmezustand aus philosophischer Sicht

Der Philosoph Giorgio Agamben beschreibt Ausnahmezustände als gesellschaftliche und politische Extremsituationen, wie sie z.B. durch den 11. September oder auch aktuell die Corona-Krise ausgelöst wurden. Ausgehend von seinen Thesen beschäftigen wir uns mit folgendem Szenario: Was würde passieren, wenn der Ausnahmezustand zur Normalfall würde? Wie würden sich das menschliche Zusammenleben und die Gesetzgebung verändern? Wir diskutieren über Chancen und Risiken von Ausnahmezuständen.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

07.11.2020

Uhrzeit

10:00 - 14:00 Uhr

Ort

Faulenstraße 69, VHS im Bamberger, Raum 303



leider kein Bild von Luca Arzaroli

Luca Arzaroli

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Kursnr.: 202M13-020

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Sa., 07.11.2020, 10:00 Uhr

Termine: 1

Kursort: VHS im Bamberger, Raum 303

Gebühr: 18,00 € (12,00 €)
Wenn Sie eine Ermäßigung nutzen möchten, melden Sie sich bitte persönlich mit Ihrem Nachweis an der Kasse im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle an.


Kursort(e):
VHS im Bamberger, Raum 303
Faulenstraße 69
28195 Bremen