Bereichsicon
Gesellschaft-Online
Kursdetails

Wann gilt man eigentlich als jüdisch? Und wer bestimmt das? - Online 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Online-Seminare zu 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland
Im Jubiläumsjahr 2021 wird die Jahrhunderte alte Präsenz jüdischer Gemeinden in Deutschland gefeiert. Diese Veranstaltung ist Teil einer Reihe, in der es um die Vielfalt und Vielstimmigkeit der Jüdinnen und Juden geht, um neue Einblicke und Begegnungen, um den jüdischen Grundsatz "L`Chaim - Auf das Leben!". In vier Online-Veranstaltungen werfen wir einen Blick auf die lebendige jüdische Tradition und Religion und uns darüber austauschen. Zum Abschluss ist der Besuch einer Synagoge geplant.

Im ersten Teil der online-Seminarreihe sprechen wir über die Frage "Wann gilt man eigentlich als jüdisch - und wer bestimmt das?". Außerdem wird es darum gehen wie eine Konversion ins Judentum erfolgt.

Zur Teilnahme werden eine stabile Internetverbindung, Notebook oder PC mit Kopfhörer/Lautsprecher, Mikrofon und Kamera benötigt. Den Zugang erhalten Sie kurz vor Veranstaltungsbeginn per Mail.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

16.09.2021

Uhrzeit

18:00 - 20:00 Uhr

Ort

Online-Kurs am eigenen PC



leider kein Bild von Petra Schilm

Dr. Petra Schilm

Dozent*in



Status: Freie Plätze

Kursnr.: 212M13-502

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Do., 16.09.2021, 18:00 Uhr

Termine: 1

Kursort: Online-Kurs am eigenen PC

Gebühr: 9,00 € (6,00 €)


Für Ermäßigungen bitte telefonisch reservieren unter 0421 361-12345. Senden Sie im Anschluss Ihren Ermäßigungsnachweis als Scan oder Foto an erna@vhs-bremen.de oder postalisch.

Eine persönliche Vorlage des Nachweises ist an den Kassen, zu den aktuellen Öffnungszeiten im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle, ebenfalls möglich.


Kursort(e):
Online-Kurs am eigenen PC

online