Bereichsicon
Bremer Geschichte(n)
Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Zur Geschichte Radio Bremens Museumsgespräch zur Sonderausstellung" (Nr. 10-441) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Zur Geschichte Radio Bremens Museumsgespräch zur Sonderausstellung

Vor 75 Jahren fiel in Deutschland der Startschuss für den Aufbau eines unparteiischen und staatsfernen Rundfunks – auch in Bremen. Als Sender der amerikanischen Militärverwaltung ging Radio Bremen im Dezember 1945 auf Sendung. Sie ist die kleinste öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt unter dem Dach der ARD und ihre Geschichte und Entwicklung steht im Mittelpunkt einer Sonderausstellung im Focke-Museum. Dort können die Besucher*innen außerdem beliebte Formate, Stars und Highlights aus der Programmgeschichte von Radio Bremen wiedersehen.
Nach einer Kurzführung durch die Sonderausstellung wollen wir gemeinsam bei Kaffee und Kuchen über Geschichte und Entwicklung Radio Bremens sprechen.
In Kooperation mit dem Focke-Museum.

Info: Diese Weiterbildung entfällt leider. Unter 0421 361-12345 beraten wir Sie gerne zu Angeboten, die stattdessen für Sie in Frage kommen.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

leider kein Bild von Anke Osterloh

Anke Osterloh

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Entfällt

Status: Kurs entfällt

Kursnr.: 202M10-441

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Do., 12.11.2020, 15:00 Uhr

Termine: 0

Kursort: Focke Museum, Foyer

Gebühr: 4,00 € zzgl. € 8 Eintritt in die Sonderausstellung und ggf. zzgl. Kosten für Kaffee/Kuchen


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.