Bereichsicon
Zusammenleben. Zusammenhalten

Zusammenleben. Zusammenhalten.

Das bundesweite Motto zum Jubiläum

Ein vitaler öffentlicher Diskurs, an dem sich die Bevölkerung beteiligt, ist für den sozialen Zusammenhalt unserer Gesellschaft essentiell. Die Volkshochschule ist der Ort, an dem sich Menschen unterschiedlicher Herkunft und Milieus begegnen, gemeinsam diskutieren und voneinander wie miteinander lernen.

Volkshochschulen im gesamten Bundesgebiet wollen einen besonderen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt leisten und stellen ihr Herbstsemester 2019 unter das Motto „zusammenleben. zusammenhalten.“ Das gemeinsame Handeln erinnert an das 100-jährige Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland, die sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens verstehen.

Diese Schwerpunktsetzung rückt den Auftrag der Volkshochschule aus der Zeit der Weimarer Republik, das demokratische Gemeinwesen zu fördern und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beizutragen, mitten ins 21. Jahrhundert.

Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen – zu Fragen des Zusammenlebens in unserer Stadt, in Europa und der Welt. Denn wir sind Teil einer Weltgesellschaft und Zusammenhalt, Solidarität und Verantwortung enden nicht an Landes- oder Staatsgrenzen. Entdecken Sie unsere Veranstaltungen, die sich mit diesen und vielen anderen wichtigen Themen des Zusammenlebens und Zusammenhaltens auseinandersetzen.

Kursdetails

moving inbetween standstills - Online-Kurs Bewegungsrecherche und Tanzimprovisation

Seit die Pandemie unseren Alltag durchzogen hat, sind wir aufgefordert an vielen Stellen innezuhalten, zu stoppen, auszuharren. Wie können Unterbrechungen und Stillstände Inspiration für eine neue Bewegungspraxis sein? In diesem Seminar arbeiten wir mit Embodiment (Verkörperungen) & Tanzimprovisation, Spaziergängen und erweiterter Choreografie. Das bedeutet, wir untersuchen auch die Bewegungen, die über unseren Körper hinaus gehen, im Alltag oder unterwegs draußen. Du lernst Möglichkeiten kennen, das Wechselspiel von Stillstand und Bewegung als Rhythmus für Bewegungsabfolgen zu nutzen. Durch improvisatorische Übungen kannst du dich in Präsenz, Reaktion, sowie Raum- und Zeitgefühl üben. Du erfährst, wie Pausen und Wiederholungen zu Stilmitteln von Komposition werden können. Es wird in der Gruppe, zu zweit oder einzeln bewegt und geforscht. Der Kurs ist offen für alle Geschlechter und für Menschen mit körperlichen Behinderungen. Dieser Kurs findet online statt. Voraussetzung zur Teilnahme: Handhabung von PC bzw. Tablet mit Kamera, Mikrofon und Lautsprechern, eine gute Internetverbindung sowie eine E-Mail-Adresse, die der Bremer vhs bekannt ist. Den Einladungslink zum virtuellen Klassenraum dieses Onlinekurses erhalten Sie unaufgefordert vor dem ersten Termin per E-Mail.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

09.11.2021

Uhrzeit

17:30 - 19:30 Uhr

Ort

Online-Kurs am eigenen PC

Datum

16.11.2021

Uhrzeit

17:30 - 19:30 Uhr

Ort

Online-Kurs am eigenen PC

Datum

23.11.2021

Uhrzeit

17:30 - 19:30 Uhr

Ort

Online-Kurs am eigenen PC

Datum

30.11.2021

Uhrzeit

17:30 - 19:30 Uhr

Ort

Online-Kurs am eigenen PC

Datum

07.12.2021

Uhrzeit

17:30 - 19:30 Uhr

Ort

Online-Kurs am eigenen PC


Seite 1 von 2

leider kein Bild von Katharina Greeven

Katharina Greeven

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Kursnr.: 212M74-510

Kursart: Kurs

Beginn: Di., 09.11.2021, 17:30 Uhr

Termine: 6

Kursort: Online-Kurs am eigenen PC

Gebühr: 64,00 € (43,00 €)


Für Ermäßigungen bitte telefonisch reservieren unter 0421 361-12345. Senden Sie im Anschluss Ihren Ermäßigungsnachweis als Scan oder Foto an erna@vhs-bremen.de oder postalisch.

Eine persönliche Vorlage des Nachweises ist an den Kassen, zu den aktuellen Öffnungszeiten im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle, ebenfalls möglich.


Kursort(e):
Online-Kurs am eigenen PC

online