Bereichsicon
Zusammenleben. Zusammenhalten

Zusammenleben. Zusammenhalten.

Das bundesweite Motto zum Jubiläum

Ein vitaler öffentlicher Diskurs, an dem sich die Bevölkerung beteiligt, ist für den sozialen Zusammenhalt unserer Gesellschaft essentiell. Die Volkshochschule ist der Ort, an dem sich Menschen unterschiedlicher Herkunft und Milieus begegnen, gemeinsam diskutieren und voneinander wie miteinander lernen.

Volkshochschulen im gesamten Bundesgebiet wollen einen besonderen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt leisten und stellen ihr Herbstsemester 2019 unter das Motto „zusammenleben. zusammenhalten.“ Das gemeinsame Handeln erinnert an das 100-jährige Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland, die sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens verstehen.

Diese Schwerpunktsetzung rückt den Auftrag der Volkshochschule aus der Zeit der Weimarer Republik, das demokratische Gemeinwesen zu fördern und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beizutragen, mitten ins 21. Jahrhundert.

Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen – zu Fragen des Zusammenlebens in unserer Stadt, in Europa und der Welt. Denn wir sind Teil einer Weltgesellschaft und Zusammenhalt, Solidarität und Verantwortung enden nicht an Landes- oder Staatsgrenzen. Entdecken Sie unsere Veranstaltungen, die sich mit diesen und vielen anderen wichtigen Themen des Zusammenlebens und Zusammenhaltens auseinandersetzen.

Kursdetails

Wohnen lernen - muss das sein? - Online

Wohnen Lernen - bundesweit
Menschen sind zeitlebens auf der Suche nach geeignetem Wohnraum. Wohnschulen und Wohnwerkstätten haben es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen bei dieser Suche zu unterstützen. Diese Veranstaltung ist Teil einer Reihe in Kooperation der Wohnschule Köln und Düsseldorf, der WohnWerkstatt 50plus Bremen, der Wohnwerkstatt Karlsruhe und der Werkstatt Wohnen 50plus München.
Das neue, digitale Netzwerk eröffnet einen bundesweiten gemeinsamen Lern- und Gestaltungsraum.

Wohnen ist ein hochkomplexes Thema, das Menschen in nahezu allen Phasen ihres Lebens vor große Entscheidungen stellt. Inzwischen werden bundesweit Wohnschulen und Wohn-Werkstätten eingerichtet. Deren Programme  beschäftigen sich mit Fragen und Entwicklungen rund um das Themenfeld  „Wohnen, Leben und Arbeiten“; sie informieren über Wohnformen und Projekte und laden zu einer kreativen Auseinandersetzung mit den eigenen (Wohn-)Plänen und (Wohn-)Ideen ein.

Für die Teilnahme werden ein internetfähiges Endgerät und eine Internetverbindung zum Streamen der Veranstaltung benötigt.

Info: Anmeldung über: anmeldung@melanchthon-akademie.de; Tel.: 0221 93 18 03-0

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

16.09.2021

Uhrzeit

18:00 - 20:30 Uhr

Ort

Online-Kurs am eigenen PC



leider kein Bild von Karin Nell

Karin Nell

Dozent*in
leider kein Bild von Joachim Ziefle

Joachim Ziefle

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Info beachten

Status: Info beachten

Kursnr.: 212M10-461

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Do., 16.09.2021, 18:00 Uhr

Termine: 1

Kursort: Online-Kurs am eigenen PC

Gebühr: 0,00 €


Kursort(e):
Online-Kurs am eigenen PC

online