/ Kursdetails

Bildende Kunst

Städtische Galerie

Zeichnen im Museum
Das Angebot richtet sich an alle, die sich in der zeichnerischen Umsetzung des Gesehenen und des erlebten Sehens üben wollen und eigene Bildfindungen anstreben. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken, Objekten und Ausstellungsthemen der verschiedenen Museen. Nach eingehender Betrachtung wird das Gesehene und Empfundene unmittelbar durch die zeichnerisch-praktische Arbeit umgesetzt. Die einzelnen Museen bieten mit ihren vielfältigen und faszinierenden Objekten eine Fülle von Anregungen und Motiven, die sowohl für Anfänger_innen als auch für Fortgeschrittene geeignet sind. Zeichenpapier, Bleistifte (HB, 2B, 4B, 8B) und Farbstifte bitte mitbringen.
In Kooperation mit der Weserburg I Neues Museum für Moderne Kunst, der Städtischen Galerie, dem Gerhard-Marcks-Haus und der Kunsthalle Bremen.

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 76-292-M6

Kursart: Kurs

Beginn: Di., 18.06.2019, 15:30 Uhr

Termine: 3

Kursort: Städtische Galerie, Eingangsbereich

Gebühr: 37,00 € (25,00 €)
Wenn Sie eine Ermäßigung nutzen möchten, melden Sie sich bitte persönlich mit Ihrem Nachweis an der Kasse im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle an.

Info:

Diese Weiterbildung hat bereits begonnen. Bitte rufen Sie unter 0421 361-12345 an und erkundigen Sie sich, ob Sie noch einsteigen können.

Info:

Dieses Angebot ist leider schon ausgebucht. Bitte tragen Sie sich trotzdem ein. So können wir Sie informieren, wenn ein Platz frei wird oder wir einen Zusatzkurs einrichten.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

18.06.2019

Uhrzeit

15:30 - 18:00 Uhr

Ort

Städtische Galerie, Eingangsbereich

Datum

25.06.2019

Uhrzeit

15:30 - 18:00 Uhr

Ort

Städtische Galerie, Eingangsbereich

Datum

02.07.2019

Uhrzeit

15:30 - 18:00 Uhr

Ort

Städtische Galerie, Eingangsbereich



Info beachten