Bereichsicon
Sommerferienprogramm
Sommerferienprogramm

Sommerferienprogramm

Hurra, die Ferien sind da! In der Zeit vom 8. August bis zum 19. August bietet die Regionalstelle Süd ein pickepackevolles Ferienprogramm. Wer will, saust mit dem BMX-Rad über Rampen, sprüht Graffiti oder bastelt Lego Mindstorms Roboter. Kreative können ihre eigenen Klamotten schneidern oder Mangas zeichnen. Insgesamt gibt es neun verschiedene Angebote zur Auswahl. Da ist für alle etwas Passendes dabei.

 

 

 

Hinweis

Kinder, deren Eltern ermäßigungsberechtigt sind, erhalten für die Seminare des Sommerferienprogramms eine Ermäßigung.

 

Kursdetails

Genderbewusster Sprachgebrauch - Von Grundlagen des Deutschen, psycholinguistischen Experimenten und einem kreativen Umgang mit verschiedenen Formen - Online

Die Haltung zum Gendern in der Sprache löst regelmäßig Diskussionen aus. Doch was ist eigentlich die Herausforderung, vor die uns das Sprachsystem des Deutschen stellt, wenn wir genderbewusst kommunizieren wollen? Welche Möglichkeiten gibt es? Was meint das sogenannte generische Maskulinum und warum ist es vielleicht nicht so generisch wie mitunter behauptet? Um darauf Antworten zu finden beschäftigen wir uns unter anderem mit der Markierung von Geschlecht im Deutschen, besprechen, warum das Englische nicht so recht zum Vorbild taugt und zeigen, was Studien über verschiedene Formen gezeigt haben.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

02.03.2023

Uhrzeit

19:00 - 20:30 Uhr

Ort

Online



leider kein Bild von Lisa Zacharski

Lisa Zacharski

Dozent*in
leider kein Bild von Paul Meuleneers

Paul Meuleneers

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Kursnr.: 231M10-052

Kursart: Online-Vortrag

Beginn: Do., 02.03.2023, 19:00 Uhr

Termine: 1

Kursort: Online

Gebühr: 0,00 €


Für Ermäßigungen bitte telefonisch reservieren unter 0421 361-12345. Senden Sie im Anschluss Ihren Ermäßigungsnachweis als Scan oder Foto an erna@vhs-bremen.de oder postalisch.

Eine persönliche Vorlage des Nachweises ist an den Kassen, zu den aktuellen Öffnungszeiten im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle, ebenfalls möglich.