/ Kursdetails

Gesellschaft im Wandel

Philosophie des Geldes

Mit seiner 1901 veröffentlichten ‚Philosophie des Geldes‘ hat Georg Simmel eine der wirkungsmächtigsten Selbstbeschreibungen der Moderne als Problemzusammenhang vorgelegt. Der kulturhistorische Rückblick auf die Entwicklung der Geldwirtschaft dient Simmel dazu, zu erklären, warum "unsere Zeit, die, als Ganzes betrachtet […] sicher mehr Freiheit besitzt als irgend eine frühere, dieser Freiheit doch so wenig froh wird." Wesentlich ist dabei seine Beobachtung einer "Entwurzelung" des modernen Menschen. Das Seminar möchte in die Voraussetzungen und Thesen von Simmels Modernebeschreibung einführen und zugleich zur Diskussion über die Aktualität seiner Denkansätze und Argumente einladen.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 10-013-M5

Kursart: Kurs

Beginn: Mi., 06.03.2019, 18:30 - 20:00 Uhr

Termine: 4

Kursort: VHS im Bamberger, Raum 314

Gebühr: 26,00 € (18,00 €)

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



VHS im Bamberger, R314 (BLD,Eng)
Faulenstraße 69
28195 Bremen

Treffpunkt:0

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

06.03.2019

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Faulenstraße 69, VHS im Bamberger, Raum 314

Datum

13.03.2019

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Faulenstraße 69, VHS im Bamberger, Raum 314

Datum

20.03.2019

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Faulenstraße 69, VHS im Bamberger, Raum 314

Datum

27.03.2019

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Faulenstraße 69, VHS im Bamberger, Raum 314