/ Kursdetails

Kultur

Kultur macht stark
Bildung ist eine starke Basis. Mit unserem Angebot "Kulturelle Bildung" bringen wir Sie mit den Mitteln der Kunst vorwärts: Bei uns erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Fähigkeiten wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Dabei lassen sich persönliche und berufliche Interessen optimal miteinander verbinden.


Im Bereich der Medienbildung beispielsweise finden Sie immer mehr Angebote, die Sie in die Lage versetzen, sich in allen Lebenslagen den vielfältigen Herausforderungen der neuen "digitalisierten Gesellschaft" zu stellen.


Dies verschafft Ihnen den Zugang zu aktuellen Entwicklungen und eine Teilhabe am gesellschaftlichen Geschehen. Wir vermitteln Wissen, das die Integration und die Inklusion fördert. Unsere Kursleiter*innen kommen aus vielen unterschiedlichen Regionen der Welt und bringen ihre individuellen kulturellen Einflüsse auf unterschiedlichste Weise in ihren Unterricht ein. Zusammen mit der wachsenden Vielfalt der Teilnehmenden entsteht so ein spannendes Feld mit vielen neuen Impulsen für die Entwicklung von interkulturellen Angeboten bei der Bremer Volkshochschule und für die Stadt Bremen. Nicht zuletzt deshalb betont die Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht auch: "Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung."

Karen Duve: "Fräulein Nettes kurzer Sommer"

Dieser historische Roman entführt in die Zeit um 1820; nach den Siegen über Napoleon gerät die Gesellschaft auch in der westfälischen Provinz in einen Umbruch. Karen Duve beschreibt, leicht erzählend, zwei Jahre im Leben der jungen Annette von Droste-Hülshoff. Die scharfzüngige, junge Frau gilt unter den etablierten ‚Genies‘ ihrer Zeit als Nervensäge, die ihre eigene Meinung nicht zurückhält. Eine Liebschaft führt zur Katastrophe, denn noch wirken die gesellschaftlichen Regeln wie Käfige, in denen die Geschlechter gefangen sind. Eine dichtende junge Frau scheitert an den bestehenden Strukturen – die Befreiung der Frauen aus traditionellen Rollen steht erst am Anfang, die Ängste vorgesellschaftlichen Veränderungen sind noch vorherrschend.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 73-318-N17

Kursart: Kurs

Beginn: Do., 21.02.2019, 09:30 Uhr

Termine: 12

Kursort: VHS - Nord, Raum B40

Gebühr: 108,00 € (72,00 €)

Info:

Diese Weiterbildung hat bereits begonnen. Bitte rufen Sie unter 0421 361-12345 an und erkundigen Sie sich, ob Sie noch einsteigen können.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



VHS - Nord, Raum B40
Kirchheide 49
28757 Bremen
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

21.02.2019

Uhrzeit

09:30 - 11:45 Uhr

Ort

Kirchheide 49, VHS - Nord, Raum B40

Datum

28.02.2019

Uhrzeit

09:30 - 11:45 Uhr

Ort

Kirchheide 49, VHS - Nord, Raum B40

Datum

07.03.2019

Uhrzeit

09:30 - 11:45 Uhr

Ort

Kirchheide 49, VHS - Nord, Raum B40

Datum

14.03.2019

Uhrzeit

09:30 - 11:45 Uhr

Ort

Kirchheide 49, VHS - Nord, Raum B40

Datum

21.03.2019

Uhrzeit

09:30 - 11:45 Uhr

Ort

Kirchheide 49, VHS - Nord, Raum B40


Seite 1 von 3

Info beachten