/ Kursdetails

Lernsalons

Salon 97 - Was macht eigentlich ein Amtsgericht?

Mitten in der Stadt Bremen gelegen wird das Amtsgericht Bremen täglich von mehreren hundert Menschen aufgesucht – mit unterschiedlichen Anliegen:
Ein Erbschein soll beantragt, eine rechtliche Betreuung für einen alten, hilflosen Menschen angeregt, eine GmbH eingetragen oder ein Nachbarschaftsstreit vor den Richtertisch gebracht werden.
Das Amtsgericht ist zuständig für diese Angelegenheiten und vieles mehr. Dort werden Strafverfahren, zivilrechtliche Streitigkeiten und Fälle aus dem Familienrecht verhandelt sowie alle Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit bearbeitet. Dazu gehören z. B. Grundbuchamt, Handelsregister und Nachlassgericht.
Erfahren Sie mehr darüber, wie ein Gericht arbeitet und organisiert ist und wie dort Entscheidungen gefällt werden.

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 192M09-144

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Mo., 04.11.2019, 10:30 Uhr

Termine: 1

Kursort: Amtsgericht Bremen

Gebühr: 0,00 € 12 Plätze

Info:

Dieses Angebot ist leider schon ausgebucht. Bitte tragen Sie sich trotzdem ein. So können wir Sie informieren, wenn ein Platz frei wird oder wir einen Zusatzkurs einrichten.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

04.11.2019

Uhrzeit

10:30 - 11:30 Uhr

Ort

Ostertorstr. 25 - 31, Amtsgericht Bremen