/ Kursdetails

Gesellschaft im Wandel

Das "schöne" und "schaffende" Bremen. Fotografien der Nachkriegszeit von Hans Saebens Museumsgespräch zur Sonderausstellung "Bilder für Bremen. Hans Saebens (1930-1969)"

Hans Saebens (1895-1969) prägte in den 1930er bis in die 1960er Jahre mit seinen Auftragsarbeiten für das Stadtmarketing das offizielle Image vom „schönen“ und „schaffenden“ Bremen, von Stadt, Hafen und Gewerbe. Neben diesen werden weitere, selten gezeigte Bilder im Focke-Museum präsentiert.
Nach einer Kurzführung wollen wir gemeinsam bei Kaffee und Kuchen über das fotografische Werk von Hans Saebens diskutieren, das ein spezifisches Bild Bremens aus der Zeit zwischen Wiederaufbau und Wirtschaftswunder vermittelt.
In Kooperation mit dem Focke-Museum.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 192M10-440

Kursart: Einzelveranstaltung

Beginn: Do., 26.09.2019, 15:00 Uhr

Termine: 1

Kursort: Focke Museum, Foyer

Gebühr: 4,00 € zzgl. Eintritt in die Sonderausstellung und zzgl. 5,50 € für Kaffee/Kuchen (4,00 €)
Wenn Sie eine Ermäßigung nutzen möchten, melden Sie sich bitte persönlich mit Ihrem Nachweis an der Kasse im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle an.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

26.09.2019

Uhrzeit

15:00 - 16:30 Uhr

Ort

Schwachhauser Heerstr. 240, Focke Museum, Foyer