/ Kursdetails

Gesellschaft im Wandel

Alles geklaut? Das Übersee-Museum und die deutschen Kolonien.

In dieser Woche geht es um etwas, worüber Museumsbesucher*innen sonst wenig erfahren: In "kriminalistischer" Spurensuche wird die verborgene Geschichte der ausgestellten Dinge aufgedeckt. Auf welchen Wegen kamen sie aus dem afrikanischen "Busch" oder von den Südsee-Inseln ins Museum? Geschäftspraktiken von Kaufleuten und Militärs, Forschern und Kapitänen, die vor rund hundert Jahren in den Kolonien für das Museum sammelten, werden beleuchtet.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 192M12-170

Kursart: Bildungszeit

Beginn: Mo., 06.01.2020, 09:00 Uhr

Termine: 5

Kursort: Übersee-Museum (Treff: Seiteneingang)

Gebühr: 93,50 € und ca. € 3 für Kopien (65,50 €)
Wenn Sie eine Ermäßigung nutzen möchten, melden Sie sich bitte persönlich mit Ihrem Nachweis an der Kasse im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle an.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Übersee-Museum (Treff: Seiteneingang)
Bahnhofsplatz 13
28195 Bremen
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

06.01.2020

Uhrzeit

09:00 - 14:00 Uhr

Ort

Bahnhofsplatz 13, Übersee-Museum (Treff: Seiteneingang)

Datum

07.01.2020

Uhrzeit

09:00 - 14:00 Uhr

Ort

Bahnhofsplatz 13, Übersee-Museum (Treff: Seiteneingang)

Datum

08.01.2020

Uhrzeit

09:00 - 14:00 Uhr

Ort

Bahnhofsplatz 13, Übersee-Museum (Treff: Seiteneingang)

Datum

09.01.2020

Uhrzeit

09:00 - 14:00 Uhr

Ort

Bahnhofsplatz 13, Übersee-Museum (Treff: Seiteneingang)

Datum

10.01.2020

Uhrzeit

09:00 - 14:00 Uhr

Ort

Bahnhofsplatz 13, Übersee-Museum (Treff: Seiteneingang)