/ Kursdetails

Gesellschaft im Wandel

Interessenvertretung am Arbeitsplatz - Gemeinsam mitbestimmen

Unzufrieden mit den Bedingungen am Arbeitsplatz? In diesem Seminar erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, Verbesserungen zu erzielen. Egal, ob in einem Betrieb oder in der öffentlichen Verwaltung: Der Gesetzgeber gibt den Arbeitnehmer*innen mit Interessenvertretungen (Betriebsrat/ Personalrat) die Chance, gemeinsam die Arbeitsbedingungen mit zu gestalten. Sie erfahren, auf welche sozialen Angelegenheiten Sie Einfluss nehmen können - und auf welche nicht. Zusammen mit Kolleg*innen können Sie zum Beispiel bessere Arbeitszeitregelungen erwirken, Gerechtigkeit herstellen oder mit gutem Arbeitsschutz den negativen Stress reduzieren. Anhand von Beispielen werden wir Wege für Verbesserungen erarbeiten. Mit den gewonnen Ideen können Sie entscheiden, ob Sie persönlich diese Formen der Mitbestimmung weiter verfolgen wollen.

Status: Kurs entfällt

Kursnr.: 192M10-140

Kursart: Bildungszeit

Beginn: Mo., 16.09.2019, 09:00 Uhr

Termine: 0

Kursort: VHS im Bamberger, Raum 105

Gebühr: 81,00 € (54,00 €)
Wenn Sie eine Ermäßigung nutzen möchten, melden Sie sich bitte persönlich mit Ihrem Nachweis an der Kasse im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle an.

Info:

Diese Weiterbildung entfällt leider. Unter 0421 361-12345 beraten wir Sie gerne zu Angeboten, die stattdessen für Sie in Frage kommen.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Entfällt