Bereichsicon
Stadt Land Datenfluss

Stadt | Land | DatenFluss


Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge erleichtern unseren Alltag. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Wie funktioniert die Technik? Und wie können wir unsere Daten bewusst teilen und schützen? Mit der neuen App „Stadt I Land I DatenFluss“ und in einer begleitenden Veranstaltungsreihe erfahren Sie, wie Sie in der digitalen Welt souverän handeln können!


Stadt | Land | DatenFluss: die App

Die neue Spiele-App des Deutsche Volkshochschul-Verbandes (DVV) ist Teil der „Initiative Digitale Bildung“ von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, die auch Schirmherrin der App ist. Das Online-Spiel ergänzt die Kurse der Volkshochschulen rund um das Thema Datenkompetenz („data literacy“). Die App soll die Datenkompetenz der Nutzer*innen stärken, und zwar spielerisch in Alltagssituationen. Entwickelt wurde sie für alle Bevölkerungsgruppen – für technikaffine Menschen, die digitale Neuerungen selbstverständlich verwenden, aber auch für alle, die das Internet nur sporadisch nutzen.


Online-Veranstaltungsreihe von April bis November 2021

In sechs Online-Veranstaltungen greifen wir gemeinsam mit dem DVV die Themen der App auf und vertiefen sie. Expert*innen diskutieren live, wie die digitale Datenwelt unterschiedliche Bereiche unseres Lebens prägt und welche Chancen und Risiken sich daraus für unsere Gesellschaft sowie jede und jeden Einzelnen ergeben.


Diskutieren Sie mit!

Sechs Mal zwischen April und November laden wir Sie ein, mehr über die Themen Künstliche Intelligenz (KI), Big Data, Smart Home, Mobilität der Zukunft, digitale Gesundheitsversorgung und Arbeit 4.0 zu erfahren und sich mit den Expert*innen darüber auszutauschen.


 

Download und Infos





Kursdetails
Veranstaltung "Rassismus und Weißsein Verstehen - eine Einführung - Online" (Nr. 10-015) wurde aus dem Warenkorb entfernt.

Rassismus und Weißsein Verstehen - eine Einführung - Online

In dieser Veranstaltung geht es darum, einen sachkundigen Zugang zu dem sich verändernden Rassismusbegriff zu entwickeln. Dafür werden wissenschaftliche Erkenntnisse und kulturelle Wirkungsweisen beleuchtet und über persönliche Vorstellungen reflektiert. Ziel ist es, informierte und reflektierte Prozesse zu der Thematik zu eröffnen. Betrachtet wird die Geschichte und Problematik von Begriffen wie „Rasse“, Rassismus, Ethnizität. Wir untersuchen, was Rassismus heutzutage bedeutet, gehen auf die unterschiedlichen Perspektiven und Erlebniswelten ein, die damit verbunden sind und machen uns vertraut mit Konzepten der kritischen Weißseinsforschung (Whiteness, White Privilege, etc.). Gemeinsam reflektieren und diskutieren wir darüber, welchen Einfluss Rassismus auf Werte, Normen und Glaubenssätze hat, welche persönlichen Berührungspunkte wir mit diesen Themen haben und wie wir ihnen in Zukunft begegnen können.

Zur Teilnahme werden eine stabile Internetverbindung, Notebook oder PC mit Kopfhörer/Lautsprecher, Mikrofon und Kamera benötigt. Den Zugang erhalten Sie kurz vor Veranstaltungsbeginn per Mail.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

25.10.2021

Uhrzeit

17:00 - 20:00 Uhr

Ort

Online-Kurs am eigenen PC

Datum

28.10.2021

Uhrzeit

17:00 - 20:00 Uhr

Ort

Online-Kurs am eigenen PC



leider kein Bild von Lima Sayed

Dr. Lima Sayed

Dozent*in



Status: Freie Plätze

Kursnr.: 212M10-015

Kursart: Kurs

Beginn: Mo., 25.10.2021, 17:00 Uhr

Termine: 2

Kursort: Online-Kurs am eigenen PC

Gebühr: 30,00 € (20,00 €)


Für Ermäßigungen bitte telefonisch reservieren unter 0421 361-12345. Senden Sie im Anschluss Ihren Ermäßigungsnachweis als Scan oder Foto an erna@vhs-bremen.de oder postalisch.

Eine persönliche Vorlage des Nachweises ist an den Kassen, zu den aktuellen Öffnungszeiten im Bamberger-Haus oder in Ihrer Regionalstelle, ebenfalls möglich.


Kursort(e):
Online-Kurs am eigenen PC

online