Vorbereitung auf den Sportbootführerschein


© Andreas Bierstedt

Welchen Schein Sie brauchen hängt davon ab wo Sie fahren möchten. Amtlich vorgeschrieben sind die Sportbootführerscheine Binnen/Motor und See.
Im Seegebiet benötigen Sie den Seeschein und im Binnenbereich den Binnenschein. Die Grenze zwischen der Seeschifffahrts- und der Binnenschifffahrtsstraße bildet in Bremen die Eisenbahnbrücke im Stadtzentrum.
Beim Binnenschein können Sie zusätzlich eine freiwillige Segelqualifikation erwerben. Dieser Segelzusatz soll einen Einblick ins Segeln geben. Es kann sein, dass er von Vermietern beim Chartern von Jollen verlangt wird. Er wird benötigt auf bestimmten Gewässern der Landesregierungen, wie Dümmer, Steinhuder Meer, Zwischenahner Meer.
Quelle: Prüfungsausschuss Bremen

Prüfungen

Wer sich schon entschieden hat, beide gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen abzulegen, sollte mit dem Sportbootführerschein (SBF) See beginnen und anschließend (einen Monat später) die Prüfung zum Binnen unter Motor ablegen. In dieser Reihenfolge entfällt die zweite Praxisprüfung (Motor) sowie das zweite ärztliche Attest.

Unsere Vorbereitungskurse:

Sportbootführerschein See

 

© AlexanderNikiforov

Für Boote mit mehr als 5 PS wird auf Seeschifffahrtstraßen der amtliche Sportbootführerschein See benötigt. In den Kursen werden die Prüfungsthemen Navigation, Seemannschaft, Wetter, Seeverkehrsrecht und Sicherheit behandelt.

 

Voraussetzungen:

  • Mindestens 16 Jahre, bzw. 15 Jahre + 9 Monate alt am Tage der Prüfung beim Sbf See
  • Ärztliches Attest
  • Passbild (35x45mm), mit Namen versehen
  • eine unbeglaubigte Kopie des Kfz-Führerscheins oder ein polizeiliches Führungszeugnis für Behördenzwecke (0). Bei Jugendlichen unter 18 Jahren eine unbeglaubigte Einverständniserklärung des/der gesetzlichen Vertreters.

Die Unterlagen müssen komplett 14 Tage vor der Prüfung unter Angabe eines verbindlichen Prüfungstermins beim Prüfungsausschuss Bremen vorliegen.

Weitere Informationen zur Prüfung siehe-> http://www.pa-bremen.de/scheine/see/sbf-see/.

Ergänzungskurse Sportbootführerschein Binnen unter Motor und/oder Segel

Für TeilnehmerInnen, die im laufenden Jahr eine Veranstaltung zum  Sportbootführerschein See  besucht haben, bieten wir die Möglichkeit, noch die Vorbereitung zum Sportbootführerschein Binnen unter Motor zu absolvieren.

(Anmeldungen zu den Vorbereitungskursen finden Sie weiter unten auf der Seite)

Sportbootführerschein Binnen

Unter Motor und/oder Segel

© waveworld

In dem Kurs wird an den ersten fünf Terminen die prüfungsrelevante Theorie für den Sportbootführerschein Binnen unter Motor vermittelt. In den letzten drei Terminen wird die prüfungsrelevante Theorie für den Sportbootführerschein Binnen unter Segeln vermittelt. Die Prüfung kann entweder für den gesamten Stoff in einer Prüfung anschließend an den Kurs abgelegt werden - dies wird empfohlen, weil die Bootsvercharterer in der Regel den Sportbootführerschein unter Motor auch von Seglern verlangen - oder man kann nur die Prüfung zum Motorteil ablegen. In diesem Fall ist es möglich, den Kurs nach 5 Terminen mit reduzierter Gebühr zu beenden.

Voraussetzungen:

  • Mindestens 14 Jahre beim Sbf Binnen unter Segeln od. Segelsurfbrett
  • Mindestens 16 Jahre, bzw. 15 Jahre + 9 Monate alt am Tage der Prüfung beim Sbf Binnen unter Motor
  • Ärztliches Attest
  • Passbild (35x45mm), mit Namen versehen
  • eine unbeglaubigte Kopie des Kfz-Führerscheins oder ein polizeiliches Führungszeugnis für Behördenzwecke  
  • eine unbeglaubigte Kopie des Sportbootführerscheines See, wenn vorhanden. Dadurch wird die praktische Prüfung unter Motor beim Sbf Binnen erlassen. Beim Sbf Binnen unter Motor verringert sich bei dieser Teilprüfung die Prüfungsgebühr.

Die Unterlagen müssen komplett 14 Tage vor der Prüfung unter Angabe eines verbindlichen Prüfungstermins beim Prüfungsausschuss Bremen vorliegen.

Weitere Informationen zur Prüfung siehe -> http://www.pa-bremen.de/scheine/binnen/sbf-binnen/.

Achtung:
Wer sich schon entschieden hat, beide gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen abzulegen, sollte mit dem Sportbootführerschein (SBF) See beginnen und anschließend (einen Monat später) die Prüfung zum Binnen unter Motor ablegen. In dieser Reihenfolge entfällt die zweite Praxisprüfung (Motor) sowie das zweite ärztliche Attest.

Ergänzungskurse Sportbootführerschein Binnen unter Motor und/oder Segel

Für TeilnehmerInnen, die im laufenden Jahr eine Veranstaltung zum  Sportbootführerschein See  besucht haben, bieten wir die Möglichkeit, noch die Vorbereitung zum Sportbootführerschein Binnen unter Motor zu absolvieren.

 

Zum Kontaktformular
Fachliche Beratung: Montag von 13.00 – 15.30 Uhr und Donnerstag 14.00 – 18.00 Uhr im Fachbereich Gesundheit Tel.: 0421 361-10819 oder gesundheit@vhs-bremen.de