13 Kurse der Superlative im Frühling/Sommer 2018

Wir haben das neue Programmheft nach rekordverdächtigen Kursen durchsucht. Hier ist unsere Hitliste!

© sokko_natalia

Die beste Verträglichkeit

Wegen Unverträglichkeit auf bestimmte Nahrungsmittel zu verzichten ist anfangs schwer. Deshalb erklärt Kursleiterin Sybille Balkow die Grundlagen für eine lactose- und glutenfreie Ernährung in Theorie und Praxis.

Aus vorwiegend biologischen Lebensmitteln bereitet sie leckere vegetarische Speisen zu, die Sie zu Hause leicht nachkochen können.

 

© Lightfield Studios

Die längsten Haare

Ob Flechtfrisur, Zöpfe oder Pferdeschwanz, lange Haare sind für Väter oft eine Herausforderung.

In diesem Kurs können Väter gemeinsam mit ihren Töchtern die hohe Kunst des Flechtens durch einfache Techniken erlernen.

 

cc by Paolo Ciarlantini

Das höchste Ansehen

Dank Claudia Earp beeindrucken Sie Freunde und Familie in Zukunft mit veganer Küche.

Aus frischen und saisonalen Zutaten kochen Sie ein 3-Gänge-Menü und erhalten Tipps und Tricks rund um die vegane Küche. Das wird auch die letzten Skeptiker überzeugen!

 

© Hektor

Die härteste Herausforderung

„Die Härte des Steins lehrt uns Mut“, sagt Kursleiterin Annette Bußfeld. "Mut zu wagen, einzudringen, wegzunehmen und sich von seiner Kreativität leiten zu lassen." Dieser Workshop ist für Anfänger_innen und Erfahrene geeignet.

In der kleinen Gruppe ist eine intensive Betreuung möglich, sodass Sie eine fertige und gut durchgearbeitete Skulptur mit nach Hause nehmen können.

 

© lukasvideo

Das günstigste Material

Liegen in Ihrem Kleiderschrank auch Sachen, die Sie nicht mehr tragen, von denen Sie sich aber nicht trennen können? Erwecken Sie diese Lieblingsstücke zu neuem Leben – Ändern statt Neukauf.
Unter professioneller Anleitung verwandelt sich die Lieblingsjeans in einen Rock, das Sommerkleid wird wieder in Form gebracht oder der Pullover bekommt neue Ärmel und eine Kapuze.

cc by Stephan Czuratis

Die höchste Lautstärke

Auf der Conga und der Kpanlogo-Trommel erlernen Sie Schritt für Schritt einen westafrikanischen Rhythmus. Damit es richtig lebendig wird, kommen noch Basstrommeln, Glocken und Kalebassen dazu.

Im Vordergrund stehen das Entdecken der Klänge, die Zusammenhänge in der Musik und verschiedene Spieltechniken.

 

© Dada Lin

Die friedlichste Absicht

Wie spreche ich Störungen und Konflikte an, die mich betreffen, und wie verhalte ich mich in Konfliktsituationen, an denen andere beteiligt sind?

In diesem Wochenendseminar lernen Sie Handwerkszeug kennen, um konstruktiv mit Konflikten im persönlichen und beruflichen Umfeld umgehen zu können.

 

© Klaus Kreckler

Die beste Mobilität

Die Luft ist raus und Hilfe nicht in Sicht? Kein Problem, selbst ist die Frau oder der Mann. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie richtig vorgehen: Reifenmantel demontieren, Löcher im Schlauch suchen, Flickzeug anwenden und alles wieder zusammenbauen.

Am eigenen Rad bekommen Sie Tipps zur Pannenvermeidung und erfahren, was man im Falle eines Falles unterwegs so braucht.

 

© sfio cracho

Der sicherste Weg

Wo liegen eigentlich die wichtigsten Gefahrenquellen im Internet? Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten, wie Sie sich schützen können und wo Sie sich jederzeit über aktuelle Gefährdungen informieren können.

Um Ihre persönliche Situation zu klären, können Sie außerdem unsere Sicherheitssprechstunde nutzen.

 

Gary Kramer

Das wildeste Tier

Der einst ausgerottete Wolf findet sich allmählich auch im Bremer Umland ein. Wie viele Wölfe gibt es bei uns schon, wie leben sie und wie beeinflusst ihre Anwesenheit unseren Alltag und unsere Freizeitgewohnheiten?
Antworten gibt Annette Siegert, Wolfsbotschafterin beim NABU, in ihrem  Vortrag zum "Tag des Wolfes".

 

cc by Fruggo

Der größte Müllberg

Besuchen Sie die bremischen Entsorgungsanlagen (Müllheizkraftwerk, Blocklanddeponie, Kompostierungsanlage) und erleben Sie einmal aus der Nähe mit, wie Abfälle sortiert und entsorgt werden.
Wetterfeste Kleidung und Gummistiefel sollten Sie dabei haben. Um den Bus-Transport ab ZOB und Begleitung durch einen Abfallberater von „Die Bremer Stadtreinigung“ kümmern wir uns.

 

© science photo

Die besten Voraussetzungen

Existenzgründung oder nicht? In diesem Seminar schätzen Sie die Chancen und Risiken einer selbständigen Existenz ein. Sie prüfen die persönlichen und fachlichen Anforderungen, formulieren das Gründungskonzept und lernen Kapitalbedarf, Rentabilität und Liquidität zu berechnen. Für die Wahl der richtigen Unternehmensform, Finanzierungsmöglichkeiten, Buchführungsart und Versicherungen erhalten Sie ebenso Entscheidungshilfen wie zu Werbearten und Werbemitteln.

 

© Hektor

Die weiteste Reise

Fliegen Sie mit uns für eine Woche nach Gran Canaria und Teneriffa! Dr. Manfred Treib hat ein abwechslungsreiches Programm mit Stadtspaziergängen und Exkursionen in Naturreservate vorbereitet.

Wer möchte, kann sogar noch einen Abstecher nach La Gomera machen.

 

Zum Kontaktformular
Information und Anmeldung: Bremer Volkshochschule Tel.: 0421 361-12345 oder info@vhs-bremen.de