Rund um den Wassersport

 

© dvoevnore - Fotolia

Die Bremer Volkshochschule bietet als Ergänzung zum Sportbootführerschein See oder zur Auffrischung spezielle Veranstaltungen Rund um den Wassersport an.
Natürlich können diese Veranstaltung auch losgelöst von einem konkreten Kurs besucht werden. Wenn Ihnen Themen fehlen, sprechen Sie uns gerne an. Wir werden uns bemühen Ihren Vorschlag aufzugreifen.

 

Navigation

Wer schon einen Sportbootführerschein See gemacht hat, musste sich mehr oder weniger mit der Navigation auseinandersetzen. Die Prüfung zum Sportbootführerschein See beinhaltet aber lediglich grundlegende Kenntnisse der Navigation und schnell ist das meiste wieder vergessen. "Man kennt sich ja aus in seinem Revier."

Die See bestraft den(die)jenigen, der/die sich all zu sehr auf sein Glück verlässt. Fundierte Kenntnisse der Navigation sind unabdingbar, wenn eine Reise sicher und erfolgreich verlaufen soll. In diesem Kurs werden die wichtigen Kenntnisse der terrestrischen Navigation, aber auch grundlegende Themen der elektronischen Navigation behandelt. Voraussetzung: Sportbootführerschein See.

Radarnavigation

Sie haben ein Radargerät an Bord oder planen die Anschaffung eines Gerätes. In diesem Kurs werden die technischen Grundlagen  und die Interpretation des dargestellten Radarbildes vermittelt. Hintergrundinformationen sowie realistische Radarsimulationen runden den Kurs ab. Weitere Themen sind die Kollisionsverhütungsregeln, die Positionsbestimmung, Sicherheits- und Einbauhinweise und die Zusammenschaltung mit anderen Navigationsgeräten. An Radar-Software können Fahrübungen, Peilungen und Standortbestimmungen praktisch durchgespielt werden.

Törnplanung/Törnberatung - Chartern von Sportbooten

Diese Veranstaltung richtet sich an Skipper und Crews, die zum ersten Mal eine Motor/Segelyacht chartern wollen. Anhand von Seekarten und Hafenhandbüchern werden Informationen über sogenannte "Anfängerreviere" gegeben sowie nützliche Hinweise über die Logbuchführung, Beschaffung von Wetterinformationen, Reisevorbereitungen, Charterverträge, Chartermöglichkeiten und vieles mehr rund ums Segeln und Chartern.

"Sonne, Mond und Sterne" - Orientierung mit Hilfe der Gestirne

Der Sternenhimmel ist nicht nur immer wieder faszinierend, sondern er bietet von alters her die Möglichkeit, sich in Raum und Zeit zu orientieren. Mit Hilfe von Sonne, Mond und Sternen kann man sich überall auf der Welt zurechtfinden. Bei dieser Veranstaltung bekommen Sie einen Einblick in die Sternenkunde.

Seewetter - Ein Einführungsseminar in die Wetterkunde - nicht nur für Wassersportler!

Das Seminar vermittelt theoretische Grundlagen der Wetterkunde. Anhand von praktischen Beispielen werden verschiedene Themen

  • Großräumige Luftdrucksysteme
  • Wie entsteht Wind?
  • Was sind Fronten?
  • Entstehung, Zuordnung und Deutung von Wolken
  • Wann wird es gefährlich? Sturm, Gewitter, Nebel - Wie verhalte ich mich richtig?

Yacht-Motorentechnik - Innenborder

Nach einer kleinen Einführung in die Motorentechnik von Dieselmotoren in Booten und Yachten werden die Unterschiede der einzelnen Antriebstechniken (Innenborder, Außenborder, Diesel- und Otto-Motoren) im Hinblick auf die erforderliche Pflege und ihre Wartungsfreundlichkeit beleuchtet.

Praktische Übungen am Motor für einfache Wartungsarbeiten (Kraftstoffsystem, Kühlsystem und E-Anlage) werden durch Tipps zur Wartung und Instandsetzung und zur einfachen Pannenhilfe ergänzt. Es werden aber auch die Grenzen der Selbsthilfe deutlich gemacht. Die Sicherheit der Mannschaft steht im Vordergrund. Die verschiedenen Arbeiten werden an einem Dieselmotor (Inborder) demonstriert und können auch eigenständig durchgeführt werden.

Yacht-Motor - Elektrik und Außenborder

Nach einer kleinen Einführung in die Motorentechnik von Dieselmotoren in Booten und Yachten werden die Besonderheiten der Antriebstechnik beim Außenborder im Hinblick auf die erforderliche Pflege und die Wartungsfreundlichkeit beleuchtet.

Praktische Übungen am Motor für einfache Wartungsarbeiten (Kraftstoffsystem, Kühlsystem und E-Anlage) werden durch Tipps zur Wartung und Instandsetzung und zur einfachen Pannenhilfe ergänzt. Es werden aber auch die Grenzen der Selbsthilfe deutlich gemacht. Die Sicherheit der Mannschaft steht im Vordergrund.

Die verschiedenen Arbeiten werden an einem Außenborder demonstriert und können auch eigenständig durchgeführt werden.

Nachtfahrt auf der Weser - Einführung in die Lichterführung und Radaranwendung

An Bord eines Schiffes werden während der Fahrt auf der Weser bei Nacht die Lichterführung und das Betonnungssystem erläutert. Zudem werden die Funkeinrichtung und das Radarsystem praxisnah vorgeführt.

Spleißen und Umgang mit modernem Yacht-Tauwerk

Ein Seil ist immer so gut wie seine Endverbindung. Knoten mindern die Qualität eines Seiles um die Hälfte. Der Spleiß ist die technisch perfekte Lösung, die einzelnen Stränge zweier Seile miteinander zu verbinden. In dieser Veranstaltung erhalten Sie Einblicke in moderne Fertigungsverfahren, in den Gebrauch und die Dimensionierung von Yachttauwerk, sowie viele Informationen über die Spleißtechnik.

 

Zum Kontaktformular
Fachliche Beratung: Montag von 13.00 – 15.30 Uhr und Donnerstag 14.00 – 18.00 Uhr im Fachbereich Gesundheit Tel.: 0421 361-10819 oder gesundheit@vhs-bremen.de