Moritz Rinke in Worpswede

Bildungszeit aus der Reihe Literatur an Ort und Stelle

cc by Blaues Sofa

12. bis  16. November 2018
Mo – Fr, 10.30 - 18.00 Uhr

Treffpunkt:
Hotel Buchenhof

Ostendorfer Straße 16, Worpswede

Leitung: Christine Holzner-Rabe

Kosten: € 490*
Übernachtung mit Halbpension (EZ + € 45)**
plus ggf. Eintrittskosten f. Museen

73-015-M Anmeldeschluss: 12.09.

In seinem kuriosen Roman "Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel" beschreibt der in Worpswede aufgewachsene Autor Moritz Rinke die Geschichte einer Familie mit ihren gescheiterten Lebensentwürfen in einer besonderen Landschaft, verquickt mit Geheimnissen, die man eigentlich nicht kennen will. Witzig und boshaft, mit Leichtigkeit und Tiefgang verschränkt Rinke Dichtung und Wahrheit und führt die Leserschaft in ein Worpswede mit wahrlich abgründigen Tiefen. Dieses Seminar in der Reihe „Literatur an Ort und Stelle“ beschäftigt sich neben der Literatur auch mit den Künstler_innen und der Geschichte des Dorfes im Teufelsmoor.

Literatur an Ort und Stelle

In dieser Reihe in Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk Bremen laden wir ein zum literarischen Ortswechsel. Es ist immer spannend, Leseerfahrungen in der Gruppe auszutauschen, aber dies noch an einem für die entsprechenden Texte und Autoren passenden Ort zu tun, ist der besondere Reiz dieser Literaturreisen.
Was im Seminar an literarischen Texten besprochen wird, lesen die Teilnehmenden vor der Reise.
Dazu kommt ein "Reader", der meist vor der Reise verschickt wird, und ergänzendes Material zu Zeitgeschichte, Biographie der Autorin/des Autors etc. enthält.
Im Seminar wird in Gesprächsrunden über die gelesenen Texte gesprochen. Kurze Referate der Dozent_innen zu Zeitgeschichte, Biographie, dem Entstehungszusammenhang der gelesenen Werke, Bezüge zu anderen Schriftsteller_innen der Zeit etc. ergänzen die Gespräche.
Ausflüge zu für Texte und Autor_innen bedeutenden Orten und Gespräche mit Fachleuten (meistens sind das Vertretungen der literarischen Gesellschaften) dürfen natürlich nicht fehlen.

*) Allgemeiner Hinweis zu den Literaturreisen: Die Fahrtkosten sind nicht in der Gebühr enthalten. Eigene An- und Abreise. Wir empfehlen den Abschluss einer privaten Reiserücktrittsversicherung, da bei einer Abmeldung nach dem Anmeldeschlussdatum leider keine Gebührenrückerstattung erfolgen kann.

**) Im Programm leider unkorrekt als "Materialkosten" ausgewiesen.

 

Zum Kontaktformular
Kontakt: Fachbereich Kultur Tel.: 0421 361-3656 oder kultur@vhs-bremen.de