Isländisch – Sprache im Land der Vulkane

Isländisch (íslenska) ist eine Sprache aus dem germanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie. Sie ist die Amtssprache in Island. Derzeit wird Isländisch von circa 300.000 Menschen gesprochen.

Die Schönheit und Einzigartigkeit Islands mit seinen Eisfeldern, Vulkanen und Geysiren ist sicherlich schon Motivation genug, die Landesprache zu lernen. Sie ist aber auch ein Schlüssel für das Verständnis der Kultur von Menschen, die den Herausforderungen eines harten Klimas, aber auch einer wirtschaftlich schweren Zeit trotzen und diese erfolgreich meistern.

Wenn Sie wissen, welche Veranstaltung die richtige für Sie ist, melden Sie sich direkt hier im Internet oder telefonisch unter 0421 361-12345 an.

Wenn Sie nicht sicher sind, schauen Sie unsere Webseiten durch oder lassen Sie sich beraten: Unsere Sprachberatung freut sich auf Ihren Anruf unter 0421 361-18401 oder Ihren Besuch.