Die Deutsche Gebärdensprache – eine visuelle Sprache

Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) ist eine eigenständige visuelle Sprache. Sie dient der Verständigung Gehörloser untereinander und mit Hörenden. Die Grundlage der Gebärdensprache ist nonverbale Kommunikation. Sie ermöglicht es, sich auch über emotionale und abstrakte Themen und Situationen auszutauschen.

Wie andere Sprachen weicht die deutsche Gebärdensprache nicht nur im Wortschatz, sondern auch in der Grammatik und Satzbildung sehr vom Deutschen ab. Sie ist dennoch nicht schwer zu erlernen. Vielmehr liegen gerade in der Andersartigkeit eine Faszination und ein gewisser Reiz.

Wenn Sie bereits wissen, welche Veranstaltung die richtige für Sie ist, melden Sie sich direkt hier auf der Website oder telefonisch unter 0421 361-12345 an.

Wenn Sie nicht sicher sind, schauen Sie unsere Seiten durch oder lassen Sie sich beraten: Unsere Sprachberatung freut sich auf Ihren Anruf unter 0421 361-18401 oder Ihren Besuch.