Freiwilliges Engagement im Bamberger

Sie haben Zeit und Lust, sich freiwillig zu engagieren... Sie haben Zeit und Lust, dies in der Volkshochschule zu tun... Hier gibt es viele Möglichkeiten für Aktivitäten zum Beispiel im Bamberger-Haus. Wenn Sie interessiert sind, rufen Sie uns an.

Die Freiwilligen im Bamberger

sagen über ihr bisheriges Engagement: „Wir geben unsere Zeit für Projekte in der VHS, die ohne unseren freiwilligen Einsatz nicht möglich wären – zum Beispiel Hausführungen, Archiv/Bibliothek, Lernpatenschaften, Unterstützung bei Veranstaltungen, Spieletage, Aktivoli, Seniora, Bremen alt erleben. Wir erhalten Schulungen und Begleitung und erweitern damit unsere Kenntnisse über VHS-Belange. Wir ersetzten nicht, wir ergänzen die Arbeit der festbeschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der VHS.“

„Wie bin ich Freiwillige/r im Bamberger geworden... und warum...?“

Linda Köhler:
„Beim genussvollen Stöbern im VHS-Programm stieß ich auf das Angebot des freiwilligen Engagements in der VHS. Ich war neugierig und hatte Zeit. Bereichernd und spannend finde ich es, Menschen und andere Kulturen kennen zu lernen, gemeinsam zu lernen, zu arbeiten und sich auszutauschen.“

Klaus Schüler:
„Über meine Lebensgefährtin erfuhr ich von ihrem freiwilligen Engagement in der Volkshochschule, was mich neugierig machte.
Bei einer Besprechung für Freiwillige in der Volkshochschule fasste ich den Entschluss, mich auch zu engagieren, weil es mir Spaß macht, Aufgaben zu übernehmen und im Team zu arbeiten.“

Zum Kontaktformular
Beratung und Anmeldung: Monika Brück Tel.: 0421 361-79205 oder monika.brueck@vhs-bremen.de