Bremer Fachstelle für Alphabetisierung

Die neue Fachstelle steht als zentraler Ansprechpartner für alle Weiterbildungseinrichtungen zur Verfügung

Thought-Catalog · unsplash

Zum 1. August 2018 hat die Fachstelle für Alphabetisierung ihre Arbeit aufgenommen. Sie übernimmt die Koordination des neu einzurichtenden Netzwerks (speziell für die Anbieter von Alphabetisierungs- und Grundbildungskursen) und sensibilisiert Multiplikatorinnen/ Multiplikatoren bzw. Schlüsselpersonen für das Thema. Außerdem intensiviert sie die Öffentlichkeitsarbeit im sozialen Umfeld von Betroffenen und treibt die Qualifizierung des Bremer Lehrpersonals voran.

 

Das Innovative an der Fachstelle ist, dass sich die Projektangebote nicht nur an die betroffenen Personen selbst, sondern auch an die betroffenen Akteure am Arbeitsmarkt, an das jeweilige soziale Umfeld und an Weiterbildungseinrichtungen richten. Die Fachstelle unterstützt ganzheitlich die Bestrebungen, die Alphabetisierung in Bremen in jeder Hinsicht voranzutreiben und maßgeblich zu erhöhen.

Ansprechpartnerinnen:

Tomma Ahlers
Projektleitung
0421 361-53371
tomma.ahlers@vhs-bremen.de

Rowena Dalkner
Stellvertretende Projektleitung
0421 361-53372
rowena.dalkner@vhs-bremen.de

Daniela Golla
Verwaltung
0421 361-53370
daniela.golla@vhs-bremen.de

Plantage 13
28215 Bremen

Gefördert durch den Senator Wirtschaft, Arbeit und Häfen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen.