Die Weisen heilen, was noch nicht krank ist

sagt eine Chinesische Weisheit.

Fast wie in China können Sie auch bei uns Qigong am frühen Morgen oder nach der Arbeit praktizieren. Qigong soll mit Körperübungen die Energie fließen lassen und die Lebensenergie stärken. Taijiquan (auch als Schattenboxen bekannt) besteht aus einer zusammenhängenden Form (z.B. "Peking-Form"). Qigong und Taijiquan werden häufig miteinander verknüpft. Bei regelmäßigen Übungen werden Herz und Kreislauf gestärkt, der Atem reguliert, Schlaf und Verdauung gefördert. Sie sind beide als Methoden der Entspannung und Stressbewältigung anerkannt und von Krankenkassen gefördert, wenn die Kursleiterqualifikationen den Anforderungen des § 20 SGB V entsprechen. Bei uns trifft das in der Regel zu.

Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“ - diese japanische Form der Körpertherapie ist aus der chinesischen Massage hervorgegangen. Im Feng Shui hingegen ist das Ziel die Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung. Besonders wird hierbei auf die Gestaltung der Wohn- und Lebensräume wert gelegt.

Yoga, als der "Weg der Mitte" ist aus der Gesundheitsförderung nicht mehr wegzudenken. In unserem Programm finden Sie Hatha Yoga und Kundalini Yoga. Nicht nur Bewegungsarmut und körperliche Trägheit, sondern auch psychische Überreiztheit, Ärger und Stress wirken sich auf den Rücken und den Körper aus. Yoga kann viel dazu beitragen, in hektischen Zeiten ein inneres Gleichgewicht zu bewahren.

Meditieren Sie lieber? Wir laden Sie dazu in Bremen sogar ins Kloster ein. Teile des Wochenendes finden im Schweigen statt - wir beruhigen das Denken und suchen eine Balance zwischen Anspannung und Entspannung.

Wenn Sie bereits wissen, welche Veranstaltung die richtige für Sie ist, melden Sie sich direkt hier auf der Website oder telefonisch unter 0421 361-12345 an.
Wenn Sie nicht sicher sind, schauen Sie unsere Seiten durch oder lassen Sie sich fachlich beraten. Unsere Beratung freut sich auf Ihren Anruf.

Zum Kontaktformular
Fachliche Beratung: Montag von 13.00 – 15.30 Uhr und Donnerstag 14.00 – 18.00 Uhr im Fachbereich Gesundheit Tel.: 0421 361-10819 oder gesundheit@vhs-bremen.de
Zum Kontaktformular
Information und Anmeldung: Bremer Volkshochschule Tel.: 0421 361-12345 oder info@vhs-bremen.de